Volker Wöhrle Deutscher Meister im Gewichtheben 



GEWICHTHEBEN: Große Erfolge für den TV Diersburg.

 

Im Vorfeld zu den Deutschen Meisterschaften im Gewichtheben der Altersklassen fanden im März die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Nagold statt. Betreut von ihrem Vater und Trainer Herbert Wöhrle gingen die beiden Brüder Rüdiger und Volker Wöhrle vom Turnverein Diersburg an den Start. Rüdiger errang nach einem guten Wettkampf den Baden-Württembergischen Vizemeistertitel und Volker den Meistertitel in der jeweiligen Alters- und Gewichtsklasse.

Nach diesem Erfolg und intensiven Trainingseinheiten startete Volker Wöhrle nun bei den Deutschen Gewichtheber Meisterschaften am 12. April in Samswegen bei Magdeburg. Im Reißen wurde der erste und zweite Versuch mit 95 und 100kg sicher gemeistert. Sein dritter Versuch von 105kg wurde von den drei Kampfrichtern wegen einem technischen Fehler 2:1 für ungültig gewertet. Nun lag Volker 4kg hinter seinem unmittelbaren Gegner, der 104kg reißen konnte.

In der Disziplin Stoßen musste der 4kg Rückstand wieder aufgeholt werden. Sein größter Konkurrent vom TSV 65Schwedt aus Brandenburg schaffte auch im Stoßen seinen dritten Versuch mit starken 128kg. Nach souveränen 120kg im ersten und 127kg im zweiten Versuch musste Volker im dritten Versuch auf 133kg steigern, um sich vor seinen Konkurrenten zu schieben. Sehr konzentriert bewältigte Volker den dritten Versuch im Stoßen mit 1kg Vorsprung. Somit wurde erst im letzten Stoßversuch die Entscheidung zum Deutschen Meistertitel in der Gewichtsklasse bis 96kg gefällt.



---------------------------------------------------------------


Einladung Sommerfest FFW Diersburg

Ein tolles Event in Diersburg.

Da müsst ihr dabei sein




 

 

-------------------------------------------------------------------- 

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

 

 

Am Donnerstag, den 11.04.2019 um 20.00 Uhr findet im Narrenkeller der Schräckslizunft unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Hierzu laden wir herzlich ein und freuen uns auf rege Teilnahme. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

 

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Tätigkeitsberichte des Sportwarts      und der Abteilungsleiter
  4. Bericht des Vorstandsteams
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastungen
  8. Wahlen
  9. Ehrungen
  10. Verschiedenes

 

 

Hock in den Mai

Leider findet in diesem Jahr unser Hock in den Mai am Abend des 30. April nicht statt. Wir bitten um Kenntnisnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Rope Skipping Wettkampf 

 

 

 

Am kommenden Samstag, den 30.03.2019 findet der Mannschaftswettampf in der Sportart Rope Skipping in der Mehrzweckhalle in Diersburg statt. Die Teams, bestehend aus vier bis fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmer, treten in drei verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander an. Insgesamt werden 85 Springerinnen und Springer aus verschiedenen Vereinen erwartet.

Die Bewirtung wird wie beim letzten Rope Skipping Wettkampf wieder vom Förderverein übernommen. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

Wettkampfbeginn ist um 10:00 Uhr. Die Siegerehrung ist für 16:00 Uhr geplant.

Der Turnverein freut sich auf einen erfolgreichen Wettkampf mit vielen Zuschauern und bedankt sich bereits vorab für die Unterstützung durch den Förderverein!

 

                                                    Turnverein Diersburg Abteilung Rope Skipping 

 

 

 

 

 

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Große Ehre für Oliver Andrysiak

 

 

 

 

Oliver Andrysiak, Vorstand und Leiter der Abteilung Kampfkunst, wurde durch das Komitee der Martial Arts Association International, in das World Black Belt Council berufen.

Dieses Gremium bildet den Ratsausschuss der Kampfkunstausbilung der MAA International. 

-

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------

Liebe Mitglieder und Freunde des TV Diersburg,

das Weihnachtsfest steht vor der Tür und somit das Ende des Jahres 2018.

Das Ende eines Jahres bietet immer die Gelegenheit zurückzublicken, aber auch voraus zu schauen. Wir als Vorstand unseres Vereines verbinden damit aber nicht nur unsere privaten Wünsche, sondern auch die Wünsche für unseren Verein. Es gilt den Verein mit Kraft und Energie, gemeinsam, nach den uns eigenen Tugenden und Eigenschaften zu führen und ihn zu dem werden zu lassen, was er sein muss:

 

 

-ein Identifikationsverein für alle Bewohner von Diersburg und Freunde in der Umgebung,

-ein Vorbildverein nicht nur im Bereich Sport, sondern auch in freundschaftlicher Verbundenheit mit allen anderen Vereinen

-ein Förderverein junger Talente zur Weiterbildung zum Übungsleiter oder Trainer

 

-ein Verein, der attraktiven Sport in allen Bereichen für jung und alt bietet

 

All diese Aufgaben sind nur gemeinsam zu erfüllen und deshalb ist Weihnachten die beste Zeit, um Danke zu sagen. Wir danken allen Mitgliedern, Freunden, den Eltern unserer Kinder, unseren Übungsleitern und Vorstandsmitgliedern ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Wir wünschen allen ein frohes und glückliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2019.

 

 

das Vorstandsteam des TV Diersburg

 

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________

 

 

Erfolgreiche Prüfung für unseren Trainer Oliver Andrysiak

Oliver Andrysiak Trainer der Karateabteilung des TV Diersburg und Mitglieder des Vorstandsteam hat die Prüfung zum 2. Dan Bo-Jitsu (Stock) erfolgreich absolviert:

Neben den Fähigkeiten mit und gegen einen Stock kämpfen zu können, wurde besonderer Wert auf  Geschwindigkeit und Vielseitigkeit gelegt. Dazu gehörten Reaktionstests gegen Stock und Messerangriffe,  Festlegen, Transport, Würfe, Fallübungen mit dem Stock und dem Umgang mit kurzen Stöcken (Tessen und  Yawara Stick).

 

Die Prüfungskommission, waren von den Leistungen und Kenntnissen unseres Trainer Oliver Andrysiak begeistert und begrüßten die Tatsache, dass solch erfahrene Trainer sich doch noch vor ein Prüfungskomitee stellen. Dies ist der Beweis der Kompetenz unseres Vereines wo man neben traditioneller Selbstverteidigung auch Waffentechniken gelehrt bekommen kann.

 

 

Wir gratulieren unserem Trainer Oliver dazu. 

 

 

 

________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU   NEU   NEU   NEU   NEU  NEU  NEU  NEU  NEU 

 

         Zumba Schnupperstunde beim TV-Eintracht Diersburg

 

 

 

 

Wo:  in der Gemeindehalle in 77749 Hohberg - Diersburg

Wann:  Freitags 23. Und 30. November um 19.00 Uhr

 

Was ist Zumba: 

 

Zumba heißt tanzen, schwitzen und den Rhythmus spüren. Der Mix aus Tanz- und Intervalltraining macht nicht  nur Spaß, sondern bringt auch deine Figur in Form. 

Also komm und Tanz dich fit!

 

Wir freuen uns auf dich!

 

_____________________________________________________________________

 

Sportabend des TV-Diersburg am 17.11.2018 in der Gemeindehalle

Sportabend 2018

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ein außergewöhnlicher Lehrgang in Hohberg- Diersburg

Am 06.10.2018 fand beim TV-Diersburg Abteilung Karate unter Leitung von Manfred Schmoigl ( Präsident DTKV ) erstmals ein Karate-Workshop zum Thema traditionelles Shotokan Karate statt. Der Lehrgang war Auftakt einer Reihe solcher Veranstaltungen.

Die erste Trainingseinheit kann in jeder Hinsicht als anspruchsvoll bezeichnet werden. Neben intensiver Dehnung, immer wieder eingestreutem Koordinations- und Balancetraining und Grundlagen wie schnellem Hüftwechsel oder exakter Ausführung des Oi-Zuki- wurden auch Techniken wie  Teisho-Uke/-Uchi in der Anwendung geübt, die sonst eher selten trainiert werden.

Um Distanz, Zielregion und Wirkung zu trainieren, bestand der mit Abstand größte Teil der Zeit aus Partnerübungen, die direkt aus dem Kihon-Programm am Partner umgesetzt wurden.

Aufgrund der klaren Anweisungen und ständigen Korrekturen habe man diese  als sehr effizient empfunden. Und weil neben Sauberkeit auch auf leichten Körperkontakt Wert gelegt wurde fühlte sich das Ganze sehr real an.

Kata und Kata-Bunkai waren eines der ausgewiesenen Lehrgangsthemen. Wie kaum ein anderer versteht es Sensei Schmoigl die Kata nicht zum Selbstzweck zu laufen, sondern für das Training zu benutzen. So waren die Grenzen zwischen Kihon, Kata und Kumite fließend. Mal wurde ein Embusen genutzt um Mae-Geri zu üben. Besonders beeindruckt hat uns  die "dirigierte Kata" - eine Trainingsmethode, bei der mehrere Karateka gleichzeitig eine oder in der Steigerung verschiedene Katas laufen und dabei vom "Dirigenten" gesteuert werden müssen. Das ist hochgradig geistig anspruchsvoll und besonders für Trainer eine gute Art, die jeweiligen Katas noch besser zu verinnerlichen.

Im letzten Teil des Trainingstages wurden Sequenzen aus der  Kata (Heian Nidan, beidseitig in Form von Kihonbahnen geübt. Nach fast 5 Stunden intensiven Trainings war der Kampf vielen Lehrgangsteilnehmern anzusehen und es wurde am Schluss noch einmal alles gegeben.

In 2019 werden wir wieder Manfred bei uns begrüßen dürfen.

TV Diersburg / Abteilung Karate

 

 

 

Lehrgang der SV und Karategruppe

Am Samstag den 06.10.2018 veranstaltet unsere Karategruppe einen

KATA-Lehrgang mit dem Trainer: Manfred Schmoigl  ( Präsident DTKV ).

 

 

 

 ---------------------------------------------------------------------------------

Aktuell, Aktuell, Aktuell.........

 

Alle Neuheiten und Bilder des Majoratswaldlauf 2018, findet ihr unter Maloratswaldlauf 2018.

 

 

12. Majoratswaldlauf - Mittwoch, 3.10.2018

Wandern Nordic Walking - Laufen - Spiel ohne Grenzen - Mittagstisch, Kaffee und Kuchen - Großtrampolin - große Tombolaverlosung

Ob Turnen, Fitness oder Selbstverteidigungskurse der TV Diersburg e.V. bietet für jede Altersgruppe etwas passendes

Streckenbeschreibung:
Eine landschaftlich schöne, reizvolle Tour durch das Vorgebirge des Schwarzwaldes. Hierbei führt die Strecke von der Burg Hohengeroldseck über die Guttahütte zum Pionierstein, geht dann weiter zum Bremersbacher Bildstöckle, Schlossberg, Burggraben nach Diersburg.

Ablauf Majoratswaldlauf:
Bustransfer von Diersburg zur Burg Geroldseck
Laufstrecke: von Burg Geroldseck nach Diersburg ca. 14 km Freundschaftslauf - keine Zeitnahme, Verpflegungsstelle am Pionierstein


Tagesablauf

  • Start / Ziel Majoratswaldlauf:
    ab 9 Uhr Nachmeldung Wanderer / Walker
    ab 9:45 Uhr Nachmeldung Läufer
    ab 9:30 Uhr Abfahrt der Busse
    Busse fahren ab, sobald voll besetzt ist bis ca. 10:15 Uhr
    (Läufer fahren gemeinsam im letzten Bus)
  • ab 12 Uhr Mittagstisch in der Gemeindehalle Diersburg für Läufer und Gäste mit Kaffee und Kuchen
    Bewirtung durch Schräckslizunft
  • ab ca. 13 Uhr betreutes Großtrampolin
  • 14:00 Uhr - 14:30 Uhr Anmeldung und Start: Spiel ohne Grenzen
  • ca 17:30 Uhr Siegerehrung Spiel ohne Grenzen
  • ca. 18 Uhr Große Tombola - Verlosung

Anmeldung Lauf:

Voranmeldung bis Fr: 28.9.2018
10 € pro Person
Familien mit eigenen Kindern max. 32 €

Nachmeldung bis 30 min vor Abfahrt, 3.10. pro Anmeldegebühr 2 € Aufschlag

3 € Verzehrbon sind im Preis enthalten

TV Diersburg, Vermerk Majorationslauf
Konto: IBAN DE 51 68 29 0000 0005 01 41 15
BIC GENODE61LAH VoBa Lahr

Bitte beachten: Auf der Überweisung unbedingt vermerken, ob Läufer, Walker oder Wanderer, bei Familien die Personenanzahl angeben.

Die Überweisung gilt als Anmeldung.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Duschmöglichkeiten gibt es in der Gemeindehalle.

Spiel ohne Grenzen

Anmeldung: an der Kasse möglich pro 2er- Team 5 €
Spiele: Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsspiele
Kistenstapeln für Jung und Alt
Kegelbahn hat geöffnet (gehört zum Spielparcours)

Teilnahme: gemischte 2er-Mannschaften
bequeme Kleidung vorteilhaft
für jedes Alter

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und nimmt an der Verlosung einer Europapark-Karte teil

Die ersten 10 Mannschaften erhalten einen Preis.

Hauptpreis für das Gewinnerteam sind 2. Europaparkkarten.

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung, bei Unfällen, Diebstahl oder sonstigen Schadensfällen. Mit der Anmeldung wird dieser Haftungsausschuss anerkannt.