Logo TVD

Gymnastik

In der griechischen Antike ist die Gymnastik Ausdruck und Erziehungsmittel zu einer gesunden Lebensweise.

In der Tat sind gymnastische Übungen und muskelaufbauendes Training die beste Hilfe für den Bewegungsapparat.

Muskeln stützen Skelett und Gelenke. Es gibt eine Vielzahl von Übungen zur Kräftigung und Dehnung der Gesamtkörpermuskulatur.

sowie zur Aktivierung des Herz-Kreislaufsystems.

Auch auf das Immunsystem wirkt sich das körperliche Training positiv aus. Es ist erwiesen, dass körperlich aktive Menschen wegen ihres stabilen Immunsystems wesentlich weniger von Ansteckungskrankheiten betroffen sind als Inaktive.

Das ideale Bewegungsprogramm zur Förderung der Gesundheit liegt in einer Kombination aus Ausdauersport, Gymnastik und Muskeltraining.

Rückenfit

Die Bedeutung von Rückenfitness nimmt immer mehr zu:

80% aller Deutschen haben Rückenprobleme, in den meisten Fällen hervorgerufen durch ein muskuläres Defizit, das heißt durch verkürzte oder abgeschwächte Muskeln. Die meisten Rückenbeschwerden äußern sich durch Bandscheibenvorfall, Verspannung

der Rücken- oder Schultergürtelmuskulatur, Arthrose oder Osteoporose.

Die Rückenschule beinhaltet das Erlernen des rückengerechten Bewegens im Alltag. Spezielle Übungen dienen zum gezielten Aufbau und Stärkung der Rückenmuskulatur, hierdurch wird ein Ausgleich zu einseitiger Belastung geschaffen und die Beweglichkeit wesentlich verbessert.

Kurstermine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Infos bei Käthe Faißt-Greiner Tel.-Nr. 911069